Perfect Day im Pelzli

Viele wissen ja gar nicht, dass man im Basler Jura bouldern kann und dass es da so gar ganze Boulderblöcke gibt. Und schon gar nicht, dass es im Jurakalk einige erstklassigen Boulderprobleme gibt, die keinen Vergleich mit 5-Sternelinien in Chironico, Magic Wood, oder wo auch immer auf der Welt scheuen müssen.

So ein Boulder ist beispielsweise Perfect Day im Pelzli, erstbegangen vom Boulderpionier Fred Nicole in den frühen 2000er Jahren und mit 8A+ bewertet. Der untere und schwierige Teil ist schöne Leistenkletterei an leicht überhängendem Fels mit genialen Zügen. Danach wird es zum Glück flacher und einfacher, weil stürzen sollte man da besser nicht mehr. Der Boulder ist mit seinen ca. 6m Höhe ein klassischer Highball und wurde bisher von den meisten Begehern im Toprope geklettert.

Yves hat sich aber gesagt, dass ein Boulder ohne Seil gebouldert wird und sichert sich eine der ersten "richtigen" Begehungen ohne Seil. Wir gratulieren und hoffen, dass diese Begehung andere starke Boulderer in den Wald lockt, um die schönen und vergessenen Linien zu bouldern! Für Infos einfach im B2 vorbei schauen und bei einem Bier danach fragen.